Update!

Digital Readiness und Digital Fitness greifbar machen und wirksam ausbauen

Digital Readiness ist mehr als ein Schlagwort: Verantwortliche im Unternehmen müssen die Stellschrauben kennen, die im Unternehmen zu drehen sind, um in Zeiten der fortwährenden Digitalisierung erfolgreich zu sein. Prof. Dr. Karl Peter Fischer und Prof. Dr. Andreas Schöler haben dazu gemeinsam mit Marina Fischer ein Managementsystem entwickelt. Dabei wurden ca. 70 aktuelle Digital Readiness Modelle aus Wissenschaft und Praxis einer qualitativen Clusteranalyse unterzogen und durch axiales Kodieren neue Dimensionen für das hier vorgelegte 360 Grad Modell identifiziert.

Neben der Digital Readiness entscheidet  die Digitale Fitness von Mitarbeitern und Führungskräften über den Erfolg der digitalen Entwicklung einer Organisation. Unter digitaler Fitness verstehen wir das Vermögen von Mitarbeitern sich leistungsfähig in die digitale Transformation einzubringen und den daraus resultierenden Belastungen standzuhalten. Auch hierzu wurde ein Mess- und Analyseinstrument entwickelt. Es ist praxiserprobt und ermöglicht die hemmenden und treibenden Themen zum digitalen Kennen/Können, Wollen und Sollen/Dürfen sowie der digitalen Möglichkeiten von Führungskräften und Mitarbeiter systematisch zu erkennen.

Alle Informationen, unsere Analyse- und Workshopangebote und das ganze Team dahinter finden Sie hier: Digital Readiness Check und Digital Fitness Check

ASDigital Readiness und Digital Fitness greifbar machen und wirksam ausbauen